Liebe Kegelschwestern, liebe Kegelbrüder,

das Jahr befindet sich auf der Zielgeraden, in den Supermärkten sind die Adventskalender zum zweiten Mal ausverkauft und die Balver Kegelgemeinde richtet Ihren Blick auf die kommende Kegelstadtmeisterschaften.

Dass diese überhaupt stattfinden würden, stand allerdings lange Zeit auf der Kippe. Bereits nach der rauschenden Keglerparty in diesem Jahr war abzusehen, dass es schwierig werden würde, einen Ausrichter für 2020 zu finden. Dieser Eindruck erhärtete sich auf der mehr als dürftig besuchten Keglerversammlung, zu welcher der KC Komafackel eingeladen hatte. Darauf entstand in unserem Freundeskreis die Idee, die Ausrichtung mit einem Orga-Team zu übernehmen.

Nachdem auch Wochen nach der Versammlung niemand Bereitschaft signalisiert hatte, als Ausrichter einzuspringen, entschieden wir uns, diese Aufgabe zu übernehmen. Für uns steht nämlich ein fest:
„Diese Balver Traditionsveranstaltung muss weitergehen.“

Nach einer kurzen Findungsphase schlossen sich schließlich acht mehr oder weniger junge Kegler der Clubs KC After Nine – DfmA, KC Komafackel, KC Reingedengelt und dem KC Schlimma geht’s Nimma zusammen und riefen den KC Rettungsboje ins Leben. Schnell war dann auch klar, dass wir nicht nur die Ausrichtung übernehmen würden, sondern auch selbst an den Wettkämpfen teilnehmen werden.

In diesem Sinne, Gut Holz!

> Hier geht´s zur Anmeldung <

> Die Eckdaten zur Stadtmeisterschaft <

Kategorien: News